Unfall bei Münchberg: A 9 Richtung Süden komplett gesperrt

Zwischen Münchberg-Süd und Gefrees auf der Autobahn A 9 hat heute Morgen ein Lkw die Leitplanken durchbrochen. Das Führerhaus ragt in die Gegenfahrbahn. Deswegen ist die A 9 zwischen Münchberg-Nord und Gefrees in Richtung Süden komplett gesperrt und es gibt einen Rückstau. Die Polizei leitet den Verkehr ab Münchberg Süd von der A 9. In Fahrtrichtung Norden ist die linke Spur blockiert.
An der Unfallstelle besteht Gefahr durch auslaufenden Kraftstoff. Wie lang die Totalsperre Richtung Süden dauern wird, ist aktuell nicht klar.