Ungewollte Zeugin: Oberfrankens Regionalbischöfin Greiner hat Attacke in Paris hautnah miterlebt

Dorothea Greiner ist tief betroffen. Die Oberfränkische Regionalbischöfin hat die Attacke auf einen Polizisten in Paris vor der Kathedrale Notre-Dame miterlebt. Zusammen mit anderen Besuchern wurde sie sicherheitshalber in die Kathedrale gebracht und musste dort ausharren. Eigentlich wollte die Regionalbischöfin  Notre-Dame besichtigen und stand in einer Besucherschlange als sie Schüsse hörten.

Die Besucher wurden auf eine Plattform gebracht, konnten von oben die Polizei und einen liegenden Menschen sehen und habe später aus den Medien erfahren, dass ein IS-Angreifer auf einen Polizisten losgegangen war. „Wir werden mit dem Terror leben müssen“ – ist ein Fazit der oberfränkischen Regionalbischöfin.