Urteil im Vanessa-Prozess: Bademeister wird freigesprochen, Betreuerin verwarnt

Das Urteil ist da. Unter großem Medienrummel hat Richterin Sieglinde Tettmann vor dem Kulmbacher Amtsgericht das Urteil im Vanessa-Prozess gesprochen: Der Himmelkroner Bademeister ist freigesprochen, die Betreuerin dagegen ist schuldig. Sie wird verwarnt. Darüberhinaus muss sie die Kosten des Verfahrens, die sie betreffen, zahlen. Mehr dazu gibt es in Kürze.