Vermisstensuche: Auto eines verschwundenen Bayreuthers bei Mainleus/Danndorf entdeckt

Das Auto eines seit einer Woche aus Bayreuth vermissten jungen Mannes ist gestern in einem Wald bei Danndorf in der Nähe von Mainleus im Landkreis Kulmbach  gefunden worden.   Am Dienstag letzter Woche vormittags gegen 10 Uhr gab’s den letzten Kontakt mit seiner Freundin, seither ist der Bayreuther verschwunden und auch am Telefon  nicht mehr erreichbar. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise aus dem Raum Danndorf/ Mainleus.
Gestern gab’s bereits umfangreiche Suchmaßnahmen in dem Gebiet mit Polizeihunden, -Hubschrauber und Unterstützung der Bergwacht. Die haben bisher kein Ergebnis gebracht.
Der vermiste 33-Jährige ist auffällig groß,  2 Meter,  er hat eine athletische Figur und hellbraune, sehr kurze Haare mit leichten Geheimratsecken. Er trug zuletzt einen kurzen Kinnbart und war mit Jeans und einer schwarzen Stoffjacke bekleidet.

Hinweise bitte an die PI Kulmbach  09221 60 90