Vernichtendes Feuer: 50.000 Euro Sachschaden in Baiergrün

In Baiergrün bei Helmbrechts hat in der Nacht auf Sonntag der Dachstuhl eines Bauernhauses gebrannt. Rund 150 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die beiden Bewohner, der 46-Jährige Hausbesitzer und sein Vater, konnten rechtzeitig aus den Flammen gerettet werden, stehen aber nun vor dem Nichts: Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird derzeit auf 50.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Unterstützung für die beiden Opfer gibt es aber schon jetzt von Seiten der Stadt Helmbrechts: Bürgermeister Pöhlmann hat angekündigt, sich schnellstmöglich um eine Unterkunft zu kümmern.