Von einem Fest zum nächsten: Ab morgen gibt’s Raketen und Böller für Silvester zu kaufen

Weihnachten ist vorbei – und schon geht es mit den Planungen für Silvester weiter. Gefeiert wird natürlich auch in Oberfranken, in Kulmbach, Kronach und Lichtenfels traditionell mit Feuerwerk.
Böller und Raketen gibt es ab morgen wieder zu kaufen – natürlich gelten dabei einige Sicherheitshinweise. Böller und Raketen müssen das CE-Zeichen tragen um bei uns zugelassen zu sein, oder eine Kennzeichnung der Bundesanstalt für Materialforschung.

Und die Polizei warnt ausdrücklich: Finger weg von Krachern aus Osteuropa! Die sind zwar meist lauter aber im wahrsten Sinn des Wortes brandgefährlich. Und auch die Verletzungsgefahr ist bei den Dingern groß. Wer nicht als geprüft gekennzeichnete Feuerwerkskörper nach Deutschland einführt, macht sich übrigens strafbar. Natürlich sollte unbedingt die Gebrauchsanweisung beachtet werden, damit es zum Jahreswechsel keine bösen Überraschungen gibt. Geböllert werden darf nur an Silvester und Neujahr und keinesfalls in der Nähe von Krankenhäusern, Kirchen, Kinder- und Altenheimen.