Vorarbeiten für die B 173: Straßenbauamt lässt Verkehrströme in Kronach analysieren

Die Bundesstraße 173 zwischen Lichtenfels und Kronach soll in den nächsten Jahren für 145 Millionen Euro ausgebaut werden. Sie gilt als wichtigste Verkehrsader im Landkreis Kronach, deswegen sollen einige Nadelöhre beseitigt werden. In Hochstadt, Küps und Kronach gibt’s schon konkrete Vorschläge zu Kreisel und Verbreiterungen.

Dass da was passiert, sehen die Autofahrer aktuell daran, dass an der B 173 Kameras und Rohre stehen. Das Straßenbauamt lässt an der Bundesstraße in Kronach nämlich aktuell Verkehrströme analysieren. Geblitzt wird aber nicht, für Gesichtserkennung ist die Auflösung zu klein sagen die Fachleute.