Weihnachtsflair an Schloss Thurnau: Die Töpfer bauen ihren Weihnachtsmarkt auf

In Thurnau beginnt heute einer der schönsten Weihnachtsmärkte in ganz Oberfranken – der Weihnachtstöpfermarkt in den Schlosshöfen. 60 internationale Meisterbetriebe bieten die ganze Vielfalt des in Mitteleuropa überlieferten keramischen Schaffens an. Der Markt ist ausschließlich auf keramische Erzeugnisse ausgerichtet.
In diesem Jahr steht der untere Schlosshof wegen Sanierungsmaßnahmen an Schloss Thurnau nicht zur Verfügung. Die Töpfer ziehen deswegen um in den neuen Rosengarten zwischen Brandplatz und Schlossweiher und vor die Schlossmauer. Der Eintritt zum Töpfermarkt ist frei. Er öffnet heute morgen und am Sonntag jeweils um 11 Uhr und ist bis 19 und am Sonntag bis 18 Uhr geöffnet.

(Bildquelle: www.weihnachtstöpfermarkt-thurnau.com)