Woche für das Leben: Bamberger Erzbischof ruft auf, auch nicht perfekte Menschen zu lieben

Erzbischof Ludwig Schick hat angesichts der Diskussion um die vorgeburtliche Diagnostik dazu aufgerufen, auch die, so wörtlich, nicht perfekten Menschen zu lieben. Sie gehörten zum Leben und trügen zur Fülle des Lebens aller bei. Anlass war der ökumenischen Eröffnungsgottesdienst für Oberfranken zur „Woche für das Leben“, eine gemeinsame Aktion der evangelischen und der katholischen Kirche. Die „Woche für das Leben“ ist am Samstag bundesweit gestartet worden und dauert bis kommendes Wochenende.