Wohnen in Reundorf: neues Baugebiet im Lichtenfelser Stadtteil heiß begehrt

Top Verkehrsanbindung bei ruhiger Lage – die bietet das neue Baugebiet im Lichtenfelser Ortsteil Reundorf. Die Pläne dazu gab es jetzt im Lichtenfelser Stadtrat. 45 bis 50 Bauplätze sollen entstehen, dazu viel Grün und ein großer Spielplatz. Dort, wo das Baugebiet an die Bahnschienen grenzt, plant die Stadt eine hohe Lärmschutzwand. Der Quadratmeterpreis soll bei 75 bis 90 Euro liegen. Die Bauplätze sind schon jetzt heiß begehrt, es gebe haufenweise Anfragen hieß es. Der Verkauf der Bauplätze startet am 2. November.

Neue Bauplätze gibt es bald auch in Marktzeuln. Im Baugebiet „Sandersgarten-Nord“ soll Platz für rund 30 Einfamilienhäuser und einige Mehrfamilienhäuser entstehen. Der Gemeinderat hat am Montag der Aufstellung eines Bebauungsplanes im beschleunigten Verfahren zugestimmt.