Zahl der Pflegebedürftigen steigt: Fast 2.800 im Landkreis Kulmbach

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt immer weiter an. Das hat eine Auswertung der Krankenkasse IKK Classic ergeben. Bis zum Jahr 2030 wird die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in den Landkreisen Lichtenfels und Kronach um 12 Prozent steigen. Im Landkreis Kulmbach werden bis 2030 rund 15 Prozent mehr Pflegebedürftige leben, so die Vorhersage der Krankenkasse. Aktuell werden etwa zwei Drittel der Pflegebedürftigen zu Hause von den eigenen Angehörigen versorgt. Diese Zahl wird sich in den kommenden Jahren aber deutlich verändern, schätzen die Experten der IKK. Die Zahl der Helfer aus dem familiären Umfeld werde abnehmen. Auf die Gesellschaft kämen noch große Herausforderungen zu, heißt es.