Zankapfel Kirchengeläut: Pegnitzer Dekan stellt wegen Beschwerde Glocke stumm

Sie läuten immer sonntags vorm Gottesdienst, vor Hochzeiten, vor Beerdigungen, aber auch mindestens zu jeder vollen Stunde: Kirchenglocken. In Pegnitz fühlt sich ein einzelner Anwohner jetzt dermaßen in seiner Nachtruhe gestört, dass er sich beschwert hat und das hat Wirkung gezeigt: Der Pegnitzer Dekan hat in einer Art Probelauf nachts das Uhrzeit-Schlagen abgestellt, allerdings nur vorerst. Er will schauen, wie die restlichen Pegnitzer das finden.
Nächste Woche will sich der Kirchenvorstand mit dem nächtlichen Glockenläuten befassen. Es soll sich aber schon eine Initiative gegründet haben, die Unterschriften für den Erhalt des Pegnitzer Glockengeläuts sammelt.