© Daniel Karmann

1. FC Nürnberg beschließt Spieltag beim VfL Osnabrück

Nürnberg (dpa/lby) – Der 1. FC Nürnberg bestreitet beim noch ungeschlagenen VfL Osnabrück das schwere Montagsspiel (20.30 Uhr) der 2. Fußball-Bundesliga. Der fränkische Traditionsverein hofft in Niedersachsen auf seinen zweiten Saisonsieg. Trainer Robert Klauß sprach vor der Auswärtspartie von einer «geilen Möglichkeit», drei Punkte zu holen. Seit sieben Pflichtspielen sind die Nürnberger gegen den VfL sogar ungeschlagen. Nach Klauß‘ Einschätzung könnte es seiner Mannschaft aber gut tun, diesmal nicht als Favorit zu gelten. Verzichten müssen die Nürnberger definitiv auf Abwehrspieler Georg Margreitter, der einen Muskelfaserriss im Oberschenkel hat.