1,5 Mio. Euro aus Fördertopf: Bund unterstützt Markt Mainleus beim Projekt „Grüne Mitte“

Der Markt Mainleus bekommt gut 1,5 Mio. Euro aus einem Fördertopf des Bundes für das Projekt „Grüne Mitte.“ Das teilen die Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner und Anette Kramme mit. Das 14 Hektar große Areal der Alten Spinnerei wird zurzeit revitalisiert. Geplant sind neben einem Wohnviertel und einer großen Grünparkanlage auch Restaurants und Kulturtreffs. Es soll ein öffentlicher Park mit außergewöhnlicher ökologischer Qualität entstehen, erklärt Bürgermeister Robert Bosch. Auch ein See ist vorgesehen. Außerdem soll im Park eine sogenannte blau-grüne Infrastruktur entstehen, die das Regenwasser, das im gesamten Areal anfällt, vollständig speichert. Das Fördergeld, das der Bund zu dem Projekt beisteuert, kommt aus dem Programm zur „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel.“ Es setzt sich vor allem für Projekte ein, die zur CO2-Minderung beitragen.

 

(Foto: MdB Emmi Zeulner (re.) und Bürgermeister Robert Bosch)