153 Teilnehmer aus ganz Deutschland: Kulmbacher Sommerkunstwochen enden diese Woche

Mit drei Highlights gehen in dieser Woche die Kulmbacher Sommerkunstwochen zu Ende. An den 21 Workshops haben insgesamt 153 Personen teilgenommen, davon gerade mal ein Viertel aus Kulmbach und Umgebung. Wegen den vielen Auswärtigen Teilnehmern würde sie eine Ausstellung nicht wirklich lohnen, deswegen würde es in diesem Jahr eine „virtuelle Ausstellung“ geben, so Organisatorin Jutta Lange.

Morgen bis Freitag ist im Langheimer Amtshof nochmal „Stein- und Holzbildhauen“ und im Oberen Schulhaus ab Freitag die beiden Zeichenworkshops „Linie und Fläche“ und „Weiß auf schwarz – schwarz auf weiß“. Zaungäste sind dabei herzlich willkommen.