157 offene Stellen: Im Kulmbacher Land werden Bauarbeiter, Metaller und Köche gesucht

Die Agentur für Arbeit hat freie Arbeitsplätze wie nie zuvor, der Stellenpool ist auf Rekord- Niveau. Gleichzeitig ist die Zahl der Arbeitslosen im Bereich Hof, Bayreuth, Kulmbach und Pegnitz nur moderat gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Agentur für Arbeit hervor.

Die Kulmbacher Arbeitslosenquote liegt jetzt bei 3,3. Im August hat die stetige Nachfrage nach Arbeitskräften eine Pause gemacht. Die leicht steigenden Zahlen kommen von Schulabgängern, die sich arbeitslos melden, bis in ein paar Tagen die Ausbildung oder die Uni beginnen, so die Pressesprecherin der Arbeitsagentur, Evelyn Kannhäuser.

157 offene Arbeitsstellen sind der Agentur aktuell in Kulmbach gemeldet. Vor allem im Bauhaupt- und Baunebengewerbe werden Mitarbeiter gesucht und zwar so dringend, dass auch erfahrene Hilfskräfte eingestellt werden und da zahlt die Arbeitsagentur unter Umständen sogar eine Eingliederungshilfe.

Im Metall-Sektor werden ebenfalls Mitarbeiter gesucht im Kulmbacher Land, Metallbauer, Schweißer oder auch Zerspanungstechniker und der Bereich, der fast permanent Mitarbeiter sucht, ist das Hotel- und Gaststättengewerbe. Köche und Küchenhelfer fehlen aber auch Service- und Reinigungskräfte.

In den Nachbarlandkreisen Kronach und Lichtenfels ist die Lage ähnlich., die Kronacher Quote bleibt bei 3,2 Prozent, die Lichtenfelser Quote steigt leicht auf jetzt 3,5 Prozent Arbe