170 Aussteller aus aller Welt: Heute startet die 27. Zinnfigurenbörse in Kulmbach

Der Kulmbacher Bierstadl auf dem EKU-Platz steht schon wieder voll – dieses Wochenende aber nicht mit Bierbänken, sondern mit Zinnfiguren. Heute Vormittag (9.8., 9:45 Uhr) startet die 27. Zinnfigurenbörse in Kulmbach. Die findet alle zwei Jahre im Anschluss an die Bierwoche im Stadl statt. Bis Sonntag können sich Zinnfigurensammler aus aller Welt dort austauschen und neue Figuren erwerben. Wie Helmut Völkl vom Kulmbacher Tourismus und Veranstaltungsservice sagt, seien Zinnfiguren natürlich ein Nischenthema, aber die Besucher machen deutlich, welchen Stellenwert Kulmbach in dieser Szene habe: Über 170 Aussteller aus 17 Nationen sind da – darunter zum Beispiel aus Kanada oder Japan. Es wird auch einen Figuren- und Dioramenwettbewerb geben. Die Gewinner werden am Sonntag um 11 Uhr in der Stadthalle gekürt.