© Tobias Hase

1860-Coach: «Es werden nochmal heiße mindestens 90 Minuten»

München (dpa/lby) – Der TSV 1860 München erwartet beim Kampf um den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga trotz eines guten Hinspiels harte Arbeit. «Wir haben eine ordentliche Ausgangsposition, nicht mehr und nicht weniger. Es werden nochmal heiße mindestens 90 Minuten», sagte Trainer Daniel Bierofka am Freitag in München. Nach dem 3:2 im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Saarbrücken haben die «Löwen» es am Sonntag (14.00 Uhr/BR und SR) im Grünwalder Stadion selbst in der Hand.

«Wir können uns auf Einiges gefasst machen», warnte Bierofka vor den offensivstarken Saarländern. «Aber egal was passiert, wir können stolz auf die Mannschaft sein.» Bei Nico Karger, der am Donnerstag einen Schlag in die Wade bekam, geht Bierofka von einem Einsatz am Sonntag aus.