© Karl-Josef Hildenbrand

3-Jährige auf der Straße: Frau bringt sie in Sicherheit

Legau (dpa/lby) – Ganz alleine und nur leicht bekleidet ist ein dreieinhalb Jahre altes Mädchen durch ein Dorf in Schwaben gelaufen – bis eine Passantin es aufgriff und in Sicherheit brachte. Das unbeaufsichtigte Kind fiel einer Autofahrerin in Legau (Landkreis Unterallgäu) auf. Die Frau nahm sich des Kindes an und brachte es zu einer Familie im nächsten Wohnhaus. Die Polizei kümmerte sich dann um die Rückkehr der Dreieinhalbjährigen zu ihren Eltern. Den Ermittlungen zufolge war die Mutter des Mädchens aus dem Haus gegangen und die Tochter ihr gefolgt. Der Vater bemerkte dies nicht.

© dpa-infocom, dpa:210208-99-351658/2