© Robert Michael

300.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Unterwössen (dpa/lby) – Ein Brand in einem unbewohnten Wohnhaus in Oberbayern hat einen Schaden von etwa 300.000 Euro verursacht. Mehr als 100 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren waren am Freitagabend stundenlang in Unterwössen (Landkreis Traunstein) im Einsatz, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Das Feuer brach den Angaben zufolge im Dachstuhl aus. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-152178/2