35.000 Euro Schaden: Feuer in Stadtsteinacher Fitnesstudio

Die Auswirkungen eines Brandes in einem Fitnessstudio in Stadtsteinach gestern am späten Nachmittag sind doch nicht so gravierend wie zunächst angenommen. Mittlerweile ist der entstandene Sachschaden auf 35.000 Euro korrigiert worden.
Kurz vor 18 Uhr gestern hatte es in der Sauna des Fitnessclubs gebrannt – ausgerechnet am Jubiläumstag zum 21-jährigen Bestehen.
Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Angestellte und Besucher konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ein Feuerwehrmann hat eine Rauchvergiftung erlitten. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Kripo ermittelt.