© DK

35 Jahre Akademie für neue Medien in Kulmbach: Feierstunde im Langheimer Amtshof

Die Ausbildung eines Journalisten hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Das wurde heute beim 35tes Jubiläum der Kulmbacher Akademie für neue Medien deutlich. Während man am Anfang mit Tonbändern gearbeitet hat, ist heute alles digital, erklärt Thomas Nagel im Radio Plassenburg Gespräch. Er hat heute sein 30tes Jubiläum als Studienleiter der Akademie gefeiert und der Journalistenschule ein paar Wünsche mit auf den Weg gegeben:

 

 

Die Akademie für neue Medien in Kulmbach wurde 1987 gegründet und bildet seitdem erfolgreich Journalisten aus. Da die Welt immer digitaler werde, liege der Fokus darauf, Informationen zu filtern und sachlich zu bleiben, heißt es.