© Sebastian Gollnow

350 Anrufe pro Viertelstunde: Die Termin-Hotline für das Corona-Testzentrum in Kulmbach läuft heiß

Rund 350 Anrufe pro Viertelstunde. Die Hotline des Landratsamtes Kulmbach zur Terminvergabe in der neuen Corona-Teststelle läuft heiß. Deswegen, heißt es aus dem Landratsamt, war die Leitung heute schon teilweise überlastet. Aus gegebenem Anlass weist das Landratsamt Kulmbach jetzt nochmal darauf hin, dass das neu eingerichtete Testzentrum nur als ergänzende Lösung eingerichtet wurde, um die Teststrategie des Freistaates umzusetzen. Ein Corona-Test bei den Hausärzten ist weiterhin möglich und die Arztpraxen sollten auch die erste Anlaufstelle sein. Die Hotline wird ab jetzt, vorübergehend, nur noch von Montag bis Donnerstag 9 Uhr bis 12 Uhr und am Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr erreichbar sein. Außerdem appelliert das Landratsamt auch nochmal, nicht ohne Termin ans Testzentrum zu kommen.