Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

38-Jähriger manipuliert Reifen und stiehlt Senior Geld

Reifen manipuliert, als Helfer ausgegeben und Bargeld gestohlen: Ein 38-Jähriger hat einen Senioren in Aschaffenburg um mehrere Tausend Euro betrogen. Kurz nach der Tat nahmen Beamte den Mann fest, seit Donnerstag sitzt er in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ein 73-Jähriger hatte am Mittwoch an einem Geldautomaten mehrere Tausend Euro Bargeld abgehoben. Der 38-Jährige beobachtete den Mann dabei und manipulierte einen Reifen am Auto des Senioren, sodass dieser Luft verlor. Schließlich bot er dem Mann Hilfe beim Reifenwechsel an. Dabei stahl er mehrere tausend Euro aus der Jacke des 73-Jährigen. «Das ist eine bekannte Masche, die wir allerdings seit ein paar Jahren nicht mehr hatten», sagte ein Sprecher der Polizei.