40 Firmen sind dabei: Großes Interesse an der Lichtenfelser Ausbildungsmesse

Die Schulabgänger denken über Studium, Lehre, Praktikum, Bundeswehr oder noch ne Runde auf einer weiterführenden Schule nach, die Betriebe  bei uns suchen Nachwuchskräfte und immer mehr kümmern sich trotz Corona um ihre Fachkräfte in den kommenden Jahren, da gibt’s ja seit Jahren eine große Lücke.

Also das Interesse an Ausbildungsmessen ist groß. Das spürt man auch in Lichtenfels, dort findet Ende April die Ausbildungsmesse statt. Die gibt’s heuer Corona-bedingt nur online, und schon 40 Unternehmen haben ihren virtuellen Messestand aufgebaut.

Die Kulmbacher Ausbildungsmesse gibt’s immer im Oktober, zuletzt ebenfalls rein virtuell und ein Ableger davon, die Abitura, hat im März stattgefunden, speziell für Abiturienten.

Die Lichtenfelser Ausbildungsmesse findet vom 26. bis 30. April statt. Neben dem Landkreis Lichtenfels und der Staatlichen Berufsschule sind auch das Jobcenter, die IHK und die HWK vertreten.