Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

50.000 Euro Schaden nach Brand in Einfamilienhaus: Kripo geht von einem technischen Defekt aus

In Goldkronach im Landkreis Bayreuth hat heute ein Einfamilienhaus gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, haben die Bewohner des Hauses im Ortsteil Leisau um vier Uhr morgens die Flammen bemerkt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei über 50.000 Euro. Die Kripo Bayreuth geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.