Aufschwung in Lichtenfels: Der 3D-Druck bringt Arbeitskräfte, Geld und ein Forschungszentrum

Lichtenfels soll Zentrum für 3D-Druck und digitale Zukunftstechnologien werden. Stadt und Landkreis Lichtenfels, die Hochschule Coburg und der Gründer von Concept Laser, Frank Herzog, wollen daran gemeinsam arbeiten.

Sie planen zum Beispiel ein Forschungs– und Anwendungszentrum in der Korbstadt. Dort sollen angewandte Forschung für regionale Unternehmen, Anwendungsberatung und Aus- und Weiterbildung vereint werden.

Profitieren könnten davon unter anderem Bereiche wie Automobilbau, Medizin und Luft- bzw. Raumfahrt. Wo genau das neue Forschungszentrum entstehen soll, steht noch nicht fest, die Stadt ist dabei mögliche Standorte zu suchen. Ein weiterer wichtiger Programmpunkt der Zusammenarbeit ist das Geld, in den kommenden Monaten soll ein Finanzierungsplan erstellt werden.