Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

58-jähriger Biker stirbt bei Unfall: Ehefrau in Lebensgefahr

Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Deutschen Alpenstraße bei Ramsau ums Leben gekommen. Seine gleichaltrige Ehefrau wurde als Sozia lebensgefährlich verletzt, wie das Bayerische Rote Kreuz am Donnerstagabend mitteilte. Der Biker sei am Vormittag in einer auslaufenden langgezogenen Linkskurve zwischen dem Taubensee und Ramsau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er sei über eine Wiese gefahren, wo das Krad abhob, einige Meter durch die Luft flog und schließlich gegen die Betonwand einer Unterführung prallte.

Ersthelfer fanden die bewusstlosen Verunglückten, leisteten Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab, wie es weiter hieß. Notärzte und Notfallsanitäter konnten den 58-Jährigen nicht mehr retten. Warum er mit dem Motorrad von der Bundesstraße im Landkreis Berchtesgadener Land abkam, war noch unklar.