Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

65-Jähriger von S-Bahn erfasst und in Klinik gestorben

Ein 65-Jähriger ist an einem Münchner Bahnhof von einer S-Bahn erfasst worden und im Krankenhaus gestorben. Der Mann habe in der Nacht zum Sonntag aus zunächst unklaren Gründen das Gleichgewicht verloren, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch fiel er rückwärts in das Gleisbett. Zeitgleich fuhr die S-Bahn ein und erfasste den 65-Jährigen. Lebensgefährlich verletzt kam er in ein Krankenhaus, wo er noch am selben Tag starb.