70 Denkmäler auf engem Raum : Bayreuther Gassenviertel ist ein (teurer) Schatz

In Bayreuth gibt es einen Stadtbereich mit einer bisher nicht vorstellbaren Dichte an Baudenkmälern. Es handelt sich um das so genannte Gassenviertel zwischen der Stadt- und der Spitalkirche. Eine Untersuchung hat jetzt ergeben, dass dort die Hälfte aller bebauten Grundstücke schützenswerten Denkmalcharakter hat. Das ist schön, kann aber auch teuer werden, wenn es um den Erhalt geht. Jetzt soll erstmal der Bestand geprüft werden und schon da wirds schwierig. Schwierige Besitzer, schwierige Nutzungsverhältnisse und Leerstände kennzeichnen das Bayreuther Gassenviertel.