Abgesegnet: Nahverkehrsplan in Kulmbach flexibler und bis 2022 barrierefrei

Alles wird moderner, und im Hinblick auf die Zukunft Kulmbachs mit einem Hochschulstandort und Studenten in der Stadt müsse auch der Nahverkehr angepasst und der Nahverkehrsplan für Kulmbach flexibler werden. Den hat der Kulmbacher Kreistag jetzt abgesegnet, berichtet die Bayerische Rundschau. Die Mobilität spiele eine große Rolle, – die sei völlig im Umbruch.
In Zukunft soll es auch eine Campuslinie Bayreuth-Thurnau-Kronach geben. Weiterhein soll der Öffentliche Personennahverkehr bis 2022 barrierefrei werden und man strebt die Anbindung an den VGN an.