© Sebastian Kramer

Änderungen der ÖPNV-Angebote im Landkreis Kulmbach: Ab heute gibt es einen Fahrplanwechsel

Ab heute (1.8) gelten für einige Buslinien im Landkreis Kulmbach neue Fahrpläne. Durch Einschränkungen in der Anbindung zum Nachbarlandkreis Kronach, gebe es zahlreiche zusätzliche Angebote innerhalb des Landkreises Kulmbach, das teilt das Landratsamt mit. Die Kursbuchlinie 8344, die bisher von Kulmbach nach Kronach gefahren ist, endet nun in Gärtenroth, beziehungsweise wird im Ring über Kirchleus nach Kulmbach geführt. Durch eine neue Taktung des Fahrplans bekommen die Mainleuser Ortsteile Schwarzach, Rothwind und Schimmendorf vormittags ein stündliches Angebot. Der Kulmbacher Ortsteil Kirchleus profitiert auch – innerhalb eines Jahres wurden die Fahrtmöglichkeiten von vier auf neun erhöht. Des Weiteren wurden in Niederndobrach zwei neue Haltestellen geschaffen. Und die Strecke von Kulmbach über Stadtsteinach nach Rugendorf wird mit einem zusätzlichen Fahrtenpaar verstärkt. Heißt: Von Stadtsteinach nach Kulmbach und zurück fährt ab heute (SA) stündlich ein Bus. Zu den Änderungen hat der Landkreis Kulmbach ein kleines Fahrplanheft herausgegeben. Das gibt es bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen, dem Landratsamt Kulmbach und bald auch in den Rathäusern der betroffenen Gemeinden. Außerdem sind die neuen Fahrpläne auch auf der Website des Landratsamtes Kulmbach zu finden.