© Waltraud Grubitzsch

Ärzte und Politiker im Raum Bamberg schlagen Alarm: Dramatische Lage in den Krankenhäusern

Ärzte und Politiker im Raum Bamberg schlagen Alarm. Nach dem aktuellen Treffen der Corona-koordinierungsgruppe von Stadt und Landkreis Bamberg sehen sie die Gesundheitsversorgung in Gefahr. Man habe in den vergangenen Tagen täglich mehr als 100 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. Die Situation auf den Intensivstationen sei dramatisch. Teilweise sei es notwendig, intensiv betreute Patienten in weit entfernte Krankenhäuser zu verlegen, sagt der Bamberger Landratsamtssprecher Frank Förtsch.

Mit Stand gestern gab es in Stadt und Landkreis Bamberg 46 Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern. Sieben von ihnen liegen auf der Intensivstation.

(Symbolbild)