Agrar- und Ernähungswende als Ziel: Ernährungsrat Oberfranken gründet sich heute

In Oberfranken gründet sich heute ein Ernährungsrat, in der landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth gibt es dazu eine Kick-off-Veranstaltung. Der Ernährungsrat Oberfranken versteht sich als Treiber, Motor und Moderator der Ernährungswende in Oberfranken, er will ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Ernährungssystem aufbauen, heißt es auf der Homepage.

Die Stichworte von regionalen und saisonalen Lebensmitteln haben alle schon gehört. Der Ernährungsrat will grob gesagt die Landwirtschaft und die Ernährung ändern. Da geht es um die Lebensmittel-Wertschöpfungskette, aber auch um rechtssichere Ausschreibungsformulare oder um Gemeinschaftsverpflegung in Kantinen, Kitas oder Krankenhäusern.

Der Ernährungsrat will aber auch Ernährungsstrategien entwickeln oder etwa in Gemeinden darauf hinwirken, dass nicht immer neue Discounter mit dazugehöriger Apotheke gefördert werden, sondern kleine Bäcker und Metzger im Dorf.