© Sven Hoppe

Freie Wähler bestätigen Aiwanger als Landeschef

Essenbach (dpa/lby) – Auch nach seiner Wahl zum Wirtschaftsminister setzen die Freien Wähler in Bayern ganz auf die Führung von Parteichef Hubert Aiwanger. Auf der Landesversammlung im niederbayerischen Essenbach (Landkreis Landshut) stimmten rund 96 Prozent der Delegierten für die Wiederwahl des 47-Jährigen, der in der aktuellen Koalition mit der CSU auch Vize-Ministerpräsident ist. Für Aiwanger stimmten bei 149 abgegebenen Stimmen 144 Delegierte, zwei Delegierte stimmten gegen ihn und drei enthielten sich bei der Wahl. Vor zwei Jahren war er mit 89 Prozent im Amt bestätigt worden. Er ist seit 2006 Landeschef.