Da geht was! Ehrenamtlich – Sportlich – Kreativ

Der Landkreis Kulmbach präsentiert:

DA GEHT WAS! EHRENAMTLICH – SPORTLICH – KREATIV

 

Der Spruch „Not macht erfinderisch“ hat sich in der Corona-Krise mehr denn je bewahrheitet – und die Sportvereine in unserer Region sind ein absolutes Paradebeispiel! Sie haben in den vergangenen Monaten unzählige Alternativangebote entwickelt und auf die Beine gestellt – von der Laufchallenge im Fußballverein, über den Yoga-Kurs per Zoom-Konferenz bis hin zum virtuellen Taekwon-Do-Training.

Der Landkreis Kulmbach unterstützt und fördert dieses Engagement mit seiner neuen Aktion „Da geht was! Ehrenamtlich – Sportlich – Kreativ.“

Ab sofort können alle Sportvereine und sonstige Organisationen ihre besonderen Sport- und Bewegungsangebote in den digitalen Bildungsatlas eintragen. Dort kann jedermann sie einsehen und bei Interesse teilnehmen.

Im laufenden Programm bei Radio Plassenburg stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen außerdem einige der unterschiedlichen Projekte vor. Immer samstags um kurz nach halb 10 im „Langen Wochenende“ auf der 101,6.

 

Alle Infos gibt es HIER.

 

Hier gibt es alle Beiträge zum Nachhören:

Den Anstoß zu der ganzen Sache hatte Dr. Ralph Jörg Aman geliefert. Nicolas Peter hat mit ihm über die Aktion gesprochen.

 

Am 24.April haben wir über ein tolles Angebot der Laufgemeinschaft Ludwigschorgast gesprochen:

 

Auch Yoga kann eine Möglichkeit sein, sich während des Lockdowns zu betätigen. Sogar virtuell!

 

Runter von der Couch, rauf auf den Wohnzimmerteppich! So kurz war der Weg zum Training noch nie. Das gilt auch für die Kulmbacher Showtanzgarde.

 

Wechsel- und Distanzunterricht machen den Schulen und damit auch den Kindern seit Monaten das Leben schwer. Was dabei besonders zu kurz kommt, ist der Sportunterricht.

 

DA GEHT WAS! EHRENAMTLICH – SPORTLICH – KREATIV

In Zusammenarbeit mit Radio Plassenburg – unterstützt durch UNSER SOZIALES BAYERN.