KU-rona HELDEN gesucht

Radio Plassenburg und die Serviceclubs Kulmbach suchen den „KU-rona HELD“!!

Egal ob in der Öffentlichkeit oder im Stillen – überall um uns herum sind Menschen, die in der Coronakrise Außergewöhnliches leisten.
Menschen, die mehr tun, als sie müssten. Menschen, die anderen helfen. Menschen, die sich nicht selten selbst hinten anstellen, um anderen ihre Unterstützung anzubieten.

Genau diese Menschen suchen wir!!!

Der Nachbar, der die Einkäufe übernommen hat, während man selber in Quarantäne war.
Die Bekannte, die auf die Kinder aufgepasst hat, weil keine Urlaubstage mehr übrig waren.
Oder der Musiklehrer, der doch noch schnell eine Online-Stunde drangehängt hat.
Oder Institutionen Pflegedienste, Schulen und Arztpraxen?

Wir wollen ihre Geschichten erzählen und stellvertretend für alle „Danke“ sagen.

Und sie mit unseren exklusiven „KU-rona HELD“ T-Shirts belohnen.

Nennt uns eure persönlichen Helden über unser Formular oder per Email an
redaktion@funkhaus-kulmbach.de

Im Bild: Jörg Hofmann und Markus Weber von Radio Plassenburg mit dem „KU-rona HELD“ T-Shirt, außen Jochen Haußeisen (Rotary) und Tom Eidloth (Lions) vom „Verein der Serviceclubs e.V.“

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein