Alkoholkontrollen angekündigt: Polizei kassiert mindestens sieben Führerscheine in Oberfranken

Mindestens sieben Führerscheine hat die Polizei quer durch Oberfranken an diesem Wochenende kassiert, weil die Fahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder sogar unter beidem standen. von Hof, über Lichtenfels, Wunsiedel uns Kronach bis nach Kulmbach sind Autofahrer bei Verkehrskontrollen erwischt worden. Bei Mainleus hat ein 21-Jähriger seinen Führerschein eingebüßt. Er brachte es am Freitag Abend auf 0,9 Promille. Dabei hat der junge Mann  noch Glück, er kommt mit einem einmonatigen Fahrverbot, einem Punkt in Flensburg und 500 Euro Geldbuße davon.