© Friso Gentsch

Altmetall abgeholt: betrügerische Metallhändler prellen Senior in Presseck

Nicht nur Telefonbetrug oder Betrug per SMS  – zur Zeit sind auch betrügerische Metallhändler unterwegs. Am vergangenen Freitag klingelten sie bei einem 69-Jährigen in Presseck im Kreis Kulmbach und fragten den Senior nach Metallschrott. Man vereinbarte die Abholung des auf dem Grundstück gelagerten Altmetalls. Die ca. 25 Jahre alten Männer kamen dann mit einen 7,5-Tonner mit Lichtenfelser Kennzeichen und holten wie vereinbart das Metall ab. Nur, ohne etwas dafür zu bezahlen. Nach den aktuellen Schrottpreisen hatte das Metall immerhin einem Wert von ca. 500 Euro. Diesen Betrag blieben die  unbekannten Männer dem 69-Jährigen aber schuldig und fuhren einfach davon.

Die Polizei Stadtsteinach ermittelt jetzt wegen Betrugs. Weitere mögliche Geschädigte sollen sich bitte bei der Polizei melden. Interessant für die Ermittler ist in erster Linie auch, wo die Männer noch vorstellig geworden sind, um Schrott zu erwerben.