© Patrick Pleul

Angetrunken und ohne Führerschein: Nächtliche Spritztour zweier 16-Jähriger bei Stadtsteinach fliegt auf

Dass zwei äußerst langsame Handwerkerbusse nachts um 2 Uhr auf einem Feldweg unterwegs sind, ist ziemlich ungewöhnlich. Genau deswegen hat die Polizei die beiden Fahrzeuge in der Nacht auf Mittwoch zwischen Stadtsteinach und Untersteinach gestoppt. Den Beamten wurde schnell klar, warum die beiden so langsam unterwegs waren: Einer der beiden Wagen hatte zwei platte Reifen. Außerdem saßen zwei 16-jährige Jugendliche am Steuer. Sie hatten sich die beiden Firmenfahrzeuge unerlaubt vom Vater ausgeliehen – und das auch noch unter Alkoholeinfluss. 0,5 bzw. 0,7 Promille hatten die beiden. Sie erwarten jetzt Anzeigen wegen verschiedener Verkehrsdelikte.