Anmelden zur Jubelkonfirmation in der Petrikirche: Aufruf des Kulmbacher Dekans

Wie sich die Corona-Infektionszahlen in den nächsten Wochen entwickeln werden, weiß niemand. Trotzdem müssen nicht nur Firmen und Händler planen. Auch die Kirchen hoffen auf eine Entspannung.

In der Petrikirche in Kulmbach soll es zum Beispiel an Pfingsten zur Jubelkonfirmation einen festlichen Gottesdienst geben. Vorbehaltlich der Regelungen, die dann gelten, bittet Dekan Thomas Kretschmar alle Konfirmanden von vor 25, 50, 60, 70 oder auch 75 Jahren, diese Information schon mal weiterzugeben, weil das Pfarramt nicht alle Adressen hat. Wer an der Jubelkonfirmation teilnehmen möchte, kann sich ab heute im Pfarramt der Petrikirche Kulmbach anmelden.