Arbeitslosenzahlen: Weniger Arbeitslose in Oberfranken

Die Arbeitslosenquote in Oberfranken sinkt. Das geht aus aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit Bayreuth hervor, die gestern im Rahmen einer Informationsveranstaltung präsentiert wurden. In den vergangenen zwei Jahren ging die Arbeitslosenquote in Oberfranken um 0,6% zurück und liegt aktuell bei 3,0%. Im deutschlandweiten Vergleich steht Oberfranken damit auch gut dar. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote für Deutschland liegt momentan bei 5,0%.