Arbeitsmarkt trotz Pandemie robust: Arbeitslosenzahlen sinken im April in der Region

Der regionale Arbeitsmarkt bleibt trotz der Pandemie robust. Diese Bilanz zieht die Arbeitsagentur Bayreuth-Hof in ihrem aktuellen Bericht. Im Landkreis Kulmbach ist die Zahl der Arbeitslosen im April zurückgegangen. Sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch -jahr. Die Arbeitslosenquote ist um 0,2 Prozentpunkte auf 3,8 gesunken. Auch in den Landkreisen Kronach und Lichtenfels waren im April weniger Personen arbeitslos als noch im März.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist vergangenen Monat wieder angestiegen. Die Firmen aus der Region Kulmbach haben 177 freie Arbeitsplätze gemeldet, unter anderem im Handel, dem Gesundheitswesen oder der Zeitarbeitsbranche.