Atomares Endlager: Stadt Bayreuth will Suche begleiten

Deutschland ist auf der Suche nach einem atomaren Endlager. Als ein möglicher Standort gilt auch das Fichtelgebirge. Mehrere Städte und Landkreise in der Region wollen die Suche gemeinsam begleiten und  auch die Stadt Bayreuth will sich beteiligen. Der Ältestenausschuss des Bayreuther Stadtrates hat sich für eine Zweckvereinbarung zu der Einrichtung einer gemeinsamen Koordinierungsstelle ausgesprochen. Die soll die Belange der kreisfreien Städte und Landkreise und Stellungnahmen oder mögliche Einwände vorbereiten. Wichtig sei eine fachliche und nicht regionalpolitisch motivierte Entscheidung.