© Radio Plassenburg

Auch die Interimslösung verzögert sich: Ab Donnerstag wieder E-Ladesäulen auf dem EKU-Platz

Eigentlich sollte die provisorische E-Ladesäule bereits seit letztem Donnerstag am EKU-Platz stehen, doch bis jetzt ist der Platz immer noch leer.

Am kommenden Donnerstag soll die Ladestation aber montiert werden, sagt der Pressesprecher der Stadt Kulmbach, Jonas Gleich, auf Radio Plassenburg-Anfrage. Grund für die Verzögerung sei, dass die alte Grundplatte aus Stahl für die provisorische Ladesäule nicht gepasst habe. Morgen könne aber die Platte eingebaut werden.

Zum Hintergrund: Die Stadt hat sich mit dem Bayernwerk auf die Interimslösung mit der E-Ladesäule am EKU-Platz geeinigt, weil die eigentliche Ladestation seit Wochen defekt war. Grund dafür waren kaputte Bauteile, die wegen Materialmangel nicht geliefert werden konnten.