Auch im Landkreis Kulmbach ein Problem: Personalmangel in der Gastronomie

Die Gastronomen im Landkreis Kulmbach suchen händeringend Personal. Durch Corona haben in den letzten Monaten viele Angestellte ihren Job verloren und sich eine andere Arbeit gesucht. Wer durch einen neuen Job am Wochenende frei hat, werde kaum zurück in die Gastronomie gehen, so Stephan Ertl, der Kulmbacher Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes. Außerdem fehle es jetzt an Sicherheit. Viele Arbeitnehmer rechnen damit, beim nächsten Lockdown wieder Arbeitslos zu sein, so Ertl weiter. Das Fachpersonal aus der Gastronomie ist sehr vielseitig einsetzbar und wird deswegen, zum Nachteil der Gastronomen, auch in anderen Berufen gerne eingestellt.