© Philipp von Ditfurth

Auf frischer Tat ertappt: 80-jährige Kulmbacherin treibt Einbrecher in die Flucht

Eine 80-jährige Kulmbacherin hat in ihrem Haus einen Einbrecher in die Flucht getrieben. Am Montagmittag um kurz nach 12 Uhr kam die Seniorin in ihr Wohnhaus in Petzmannsberg zurück und stellte fest, dass die Zimmer durwühlt waren. Die Frau sah nach dem Rechten und überraschte dabei einen Einbrecher. Der flüchtete über ein zertrümmertes Fenster. Ob der Einbrecher etwas gestohlen hat, ist noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Die Polizei fahndete sofort nach dem Unbekannten – erfolglos. Jetzt sucht sie nach Zeugen. Wer etwas zu dem Einbruch in das Haus in der Straße „Am Heidenknock“ sagen kann, wird gebeten, sich zu melden.