© Andreas Eberlein

Auf Wiese gefundenes Baby in kritischem Zustand

Langenzenn (dpa/lby) – Einen Tag, nachdem Passanten in Mittelfranken ein Neugeborenes auf einer Wiese gefunden haben, war sein Zustand weiterhin kritisch. Das sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag unter Berufung auf die Ärzte eines Krankenhauses, in das das Baby am Mittwoch gebracht worden war. Fußgänger hatten das Kind am frühen Morgen auf einer Wiese in Langenzenn (Landkreis Fürth) entdeckt.

Nach umfangreicher Suche wurde wenig später die junge Mutter des Kindes ermittelt und später ein Haftantrag wegen des Verdachts auf Aussetzung gegen sie gestellt. Weitere Hintergründe zu dem Geschehen waren am Donnerstag noch unklar. Die Ermittlungen liefen noch, sagte der Polizeisprecher.

© dpa-infocom, dpa:210603-99-851248/2