Aufzug, Unterführung und Rampe: Der Bad Staffeslteiner Bahnhof wird modernisiert

Der Bahnhof in Bad Staffelstein wird barrierefrei ausgebaut. Das hat die Kulmbach-Lichtenfelser Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner mitgeteilt. Damit profitiert der Bahnhof von einem Förderprogramm, das speziell für den Ausbau kleinerer Bahnhöfe geschaffen wurde. Die Kosten für die Sanierung werden komplett aus dem Fördertopf bezahlt. Die Planungen für den Umbau laufen bereits. Der Bahnsteig soll modernisiert und eine Rampe gebaut werden, außerdem bekommt der Bad Staffelsteiner Bahnhof einen Aufzug und eine Unterführung. Wann gebaut wird, ist noch unklar. Die Planungen sollen bis 2020 abgeschlossen sein.