© Stefan Puchner

Augsburg-Kapitän Baier lässt seine Zukunft offen

Augsburg (dpa) – Daniel Baier will erst im Laufe der kommenden Saison entscheiden, ob er seine letzte Spielzeit beim FC Augsburg bestreitet oder danach noch weitermacht. «Es ist nicht geplant, dass ich im Sommer aufhöre oder woanders hingehe oder verlängere. Ich will jetzt erst einmal schauen, wie die Saison läuft», sagte der 34-jährige Bundesliga-Fußballer der «Augsburger Allgemeinen».

«Ich will mindestens diese Saison noch spielen. Und wenn ich mich körperlich noch gut fühle und ich der Mannschaft weiterhin helfen kann, dann will ich auch noch länger spielen», sagte Baier. Der Routinier ist seit 2008 beim FCA und seit der vergangenen Spielzeit Mannschaftskapitän. Zuletzt führten die Schwaben junge Spieler an die Liga heran. «Das ist der richtige Weg des FC Augsburg und das ist ein super Zeichen an den ganzen Verein», meinte Baier.